Wassersprudler im Test Testberichte, Vergleiche und die besten Angebote

Lohnen sich Wassersprudler aus finanzieller Sicht?

Lohnen sich Wassersprudler aus finanzieller Sicht?Viele Menschen greifen nicht nur deshalb zu Wassersprudlern, weil sie keine schweren Kästen mehr schleppen möchten, sondern weil sich Wassersprudler auch aus finanzieller Sicht lohnen. Die Benutzer möchten Geld sparen und entscheiden sich deshalb für den Kauf eines solchen Gerätes.

Doch eine Frage stellt sich dem mündigen Leser: Lohnen sich Wassersprudler tatsächlich? Wie viel Geld lässt sich im Vergleich zu günstigem Discounter-Mineralwasser wirklich sparen? Wie viel Geld spart man, wenn man vorher zum teuren Mineralwasser vom Markenhersteller gegriffen hat?

Diese Fragen möchten wir Ihnen heute anhand einiger Beispielrechnungen schwarz auf weiß beantworten.

Welche Kosten entstehen im Vorfeld?

Zuerst einmal muss ein Wassersprudler natürlich erworben werden, bevor man ihn nutzen kann. Es handelt sich dabei allerdings um eine einmalige Anschaffung, weshalb die Kosten zu verkraften sind. Unser Wassersprudler ist beispielsweise bereits seit über zwei Jahren im Einsatz und wir bemerken noch keine Anzeichen, dass er in naher Zukunft schlapp machen könnte.

Die günstigsten Wassersprudler erhält man bereits für knapp 50,00 Euro, die teureren Modelle schlagen mit ungefähr 100,00 Euro zu Buche. Eine Übersicht über die beliebtesten Wassersprudler finden Sie hier.

Bei gekauftem Mineralwasser entstehen im Vorfeld natürlich keine Kosten.

Wie hoch sind die laufenden Kosten?

Kommen wir zum interessanten Teil dieser Beispielrechnung: Den laufenden Kosten. Hierbei gehen wir in jeder Rechnung von 60 Litern Mineralwasser aus. Der Grund dafür ist der, dass jeder SodaStream Zylinder Kohlenstoffdioxid für 60 Liter Mineralwasser enthält. So lassen sich die Ergebnisse später besser vergleichen. Außerdem kann man natürlich einfach den Preis pro Liter angeben.

Vergleichstabelle: Wie teuer ist Mineralwasser wirklich?

1. Fall: Wassersprudler

Leitungswasser kostet in Deutschland durchschnittlich 0,2 Cent pro Liter (Quelle). Das macht bei 60 Litern Mineralwasser also einen Gesamtpreis von 0,12 Euro, der fast schon vernachlässigbar gering ist. Etwas teurer sind hingegen die SodaStream Zylinder. Diese kosten pro Füllung 7,99 Euro bei 60 Litern Mineralwasser.

Insgesamt ergibt sich für 60 Liter Mineralwasser, die mit einem Wassersprudler produziert wurden, also ein Preis von 8,11 Euro. Pro Liter Mineralwasser macht das 0,135 Euro.

2. Fall: Günstiges Mineralwasser

Wenn man die Preise für Mineralwasser vom letzten Stiftung Warentest als Grundlage nimmt, kostet ein einziger Liter Mineralwasser im günstigsten Fall 0,13 Euro. Auf 60 Liter hochgerechnet ergeben sich so Kosten in Höhe von 7,80 Euro.

3. Fall: Teures Mineralwasser

Auch in diesem Beispiel wählen wir als Grundlage die Preise von Stiftung Warentest. Einfachheitshalber wählen wir einfach das teuerste Mineralwasser des Tests aus und führen damit unsere Rechnungen durch. Das teuerste Mineralwasser kostet demnach 0,61 Euro pro Liter. Hochgerechnet ergibt sich so ein Preis von 36,60 Euro.

Wassersprudler und Discounter-Mineralwasser auf Augenhöhe

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich Wassersprudler und das günstigste Mineralwasser aus dem Discounter preislich auf Augenhöhe befinden. Hierbei darf man allerdings nicht vergessen, welcher Mehraufwand bei gekauftem Mineralwasser entsteht. Die Vorteile des Wassersprudlers liegen bei diesem Vergleich klar auf der Hand.

Des Weiteren darf man nicht vergessen, dass gekauftes Mineralwasser heutzutage teils minderwertiger als Leitungswasser ist, da es mittlerweile nur noch wenige Mineralstoffe enthält. Mehr Infos zu dieser Thematik erhalten Sie in unserem Artikel über die Qualität von Leitungswasser in Deutschland.

Wenn man die Kosten von Mineralwasser aus dem Wassersprudler mit dem von teurem Mineralwasser vergleicht, dann spart man mit Hilfe des Wassersprudlers sehr viel Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *