Wassersprudler im Test Testberichte, Vergleiche & Ratgeber

Soda-Club und SodaStream – Wo ist der Unterschied?

Soda-Club und SodaStream - Wo ist der Unterschied?Bei der Erstellung dieser Website haben wir uns immer wieder gefragt, was aus der Firma Soda-Club geworden ist, die wir als Kinder kannten und in welchem Zusammenhang Soda-Club mit der Firma SodaStream steht, die aktuell in Deutschland den Markt der Wassersprudler beherrscht.

Die Suchanfragen, über die unsere Leser auf unsere Website stoßen, haben uns außerdem gezeigt, dass wir nicht die einzigen sind, die sich diese Frage stellen.

Im folgenden Artikel finden Sie die Auflösung, was aus Soda-Club geworden ist.

Zusammenhang zwischen Soda-Club und SodaStream

Dank den Möglichkeiten, die das moderne Internet uns bietet, sind wir durch Google und Wikipedia relativ schnell auf die Antwort gestoßen:

SodaStream war eine britische Firma, die in den 1970ern die ersten halbwegs günstigen Wassersprudler für den Otto-Normal-Verbraucher herausgebracht hat. Diese ersten Wassersprudler waren allerdings technisch alles andere als ausgereift, weswegen sich ein Mitarbeiter, der zur damaligen Zeit SodaStream in Israel repräsentierte, dazu entschloss, eine eigene Firma zu gründen – nämlich Soda-Club. Das geschah 1991. Mit dem Know-How, das er sich während seiner Zeit bei SodaStream angeeignet hat, wollte er mit Soda-Club alles besser machen.

Die Firma Soda-Club hat es im Gegensatz zur Firma SodaStream geschafft, funktionierende Wassersprudler ohne Probleme auf den Markt zu bringen, weshalb 1998 SodaStream von Soda-Club aufgekauft wurde.

Warum heißt es dann SodaStream und nicht Soda-Club?

Warum gibt es trotzdem nur SodaStream-Wassersprudler auf dem Markt, wenn die Firma doch von Soda-Club aufgekauft wurde?

Ganz einfach: Soda-Club hat den Namen SodaStream übernommen. Gründe dafür haben wir keine schwarz auf weiß gefunden, allerdings glauben wir, dass es deshalb geschah, weil die Marke SodaStream älter und bekannter war und phonetisch besser klingt und greifbarer ist.

Laut Wikipedia hat SodaStream bzw. Soda-Club 2009 auch die Marke Wassermaxx aufgekauft.

Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


  • Dr, Achim Bertsch

    Das stimmt leider. Die jetzige SodaStream hat leider eine Monopol ähnliche Marktmacht und versucht die Händeler immer mehr davon abzuhalten, noch die kleineren 300g Kohlensäurezylinder zu führen bzw. tauschen, bei denen die Füllung auf die Menge bezogen preiswerter ist. Vor 7 Jahren habe ich wegen eines Dichtungsdefektes bei dem alten Original SodaStream-Gerät (mit der klaren Kunststofftür, die einen Schutz bei einem unwahrscheinlichen Platzen der Flasche schützte) zur Reparatur einschicken sollen, worauf man mir gegen 10 oder 20 Euro in Kulanz ein neues Gerät zurücksandte. Was aber nicht gesagt wurde, dass ich damit gar nichts anfangen konnte, weil es für nur mit den heutigen größeren Zylinder, damals Mietzylinder von Soda-Club kompatibel ist. Einen solchen Zylinder zu erwerben kostet aber durchweg mehr als das Standardgerät mit Zylinder und Flasche bei Angeboten im Handel. Fühlte mich komplett vera…t. Durch den Kauf auch von WasserMaxx wurden alle Angebote von Sprudler mit dem kleinen Zylinder einfach vom Markt genommen, sodass ein Monopol entstanden ist.
    Und wenn man heute auf akuell getauschtem kleinen Zylinder dem Weblink auf dem Aufkleber http://www.frisch-gesprudelt.com oder dem auf meinem SodaMaxx (nach der o.a. Erhalt des Gerätes ohne Zylinder bei Aldi gekauft)angegeben http://www.zylindertausch.de folgt, kommt man immer auf die Site con SodaStream und findet dort kein Sterbenswörtchen, dass es 2 nicht kompatible Zylinder gibt. Die Suche nach Händler für den Zylindertausch leer gegen alt gibt natürlich nur Händler an, die größtenteil nur den großen Zylinder von SodaStraem tauschen.

    Verstehe nicht, warum weder das Bundeskartellamt, noch eine Verbraucherzentrale meiner Kenntnis nach gegen diese marktmissbräuchliche und Kunden unfreundliche Gebaren der Firma vorgegangen sind.

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Dr. Bertsch,

    vielen Dank für den sehr interessanten Kommentar. Was Sie sagen, stimmt soweit, jedoch hat das Zylinder-Monopol auch einen Vorteil: Man findet immer und überall dieselben Flaschen und muss nicht erst herausfinden, welche Größe man benötigt.

    Was Sie bezüglich des Kartellamtes sagen, klingt ebenfalls logisch. Doch hier möchte ich mich heraushalten, da ich von so einer Thematik wenig Ahnung habe. Wir dürfen in Zukunft gespannt sein, ob es diesbezüglich Entwicklungen geben wird.

    Schöne Grüße,
    Thomas

    Antworten
  • NoNoNo

    @pek: Danke für den Link. Interessant, interessant. Die Gebühr an Vater Staat ist sicherlich „Peanuts“ im Vergleich zur Monopolstellung auf dem Markt und den damit verbundenem Profit.

    Antworten
  • h.woerdemann

    Es herrscht immer noch Verwirrung und die Händler, die ich kenne, haben keine Ahnung. Ich hab einen älteren Sodastream-Gemini mit 40l-Gaskartusche. Da sind zwei Gewinde-Ausführungen im Umlauf, wobei nur einens bei mir passt und zwar das ohne Rezess am Gewindanfang ((das andere fasst nicht). Ausserdem hab ich ein älteres Sodaclub_Gerät mit 60l-Glasflasche. Hier ist die Frage, ob hierfür die neuerdings angebotenen von Sodastream passen. Wieso hat Sodastraem-neu nicht die Händler aufgeklärt über diesen Wirrwarr

    Antworten
  • Thomas

    Das fragen wir uns auch. Überhaupt ist es beispielsweise relativ schwer durchzublicken, welches Gerät in welchem Land vertrieben wird. Eine Art Vergleichstabelle mit kompatiblen Flaschen und Gasflaschen auf der Website wäre sinnvoll.

    Antworten
  • Helga Gottlieb

    Leider habe ich vergeblich versucht ErsatzZylinder zu bekommen, jedesmal hieß es, sie müssen uns einen leeren Zylinder bringen, erst dann gibt es einen Neuen. Ich war sehr erstaunt,und muß sagen auch ärgerlich,da ich zwei neue Zylinder kaufen wollte um Vorrat
    für mich und meine Familie zu haben. Mir wurde mitgeteilt, die Fa.SodaStream untersagt solche Käufe ohne Leergut abzugen.
    Finde ich nicht in Ordnung………….

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Helga, das stimmt nicht. Man kann die Zylinder sehr wohl einzeln kaufen. Schau einfach mal hier. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Lena

    Hallo :) ich habe ein altes Soda Club JET bei meinen Eltern im Keller gefunden und würde gerne wissen, ob dieses (Bau 1999) noch nützlich wäre. Außerdem sind 3 PET Flaschen dabei, welche alle im Jahre 2002 abgelaufen sind. Kann man die neuen Flaschen von SodaStram auch mit dem Soda Club nutzen oder ist der Soda Club ohne dessen eigenen Flaschen nicht mehr brauchbar?

    Lieben Gruß
    Danke!

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Lena, dazu können wir leider nicht viel sagen, da wir nicht über die alten Geräte bzw. Flaschen verfügen. Somit können wir es nicht ausprobieren. Am besten einfach mal bei SodaStream anfragen, die wissen da vielleicht noch etwas besser Bescheid. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Sell

    wo kann ich eine Reperatur durchführen lasse.Trotz Einhaltung der Füllmenge sprudelt die Flasche bei der Befüllung mit Kohlensäure mit erheblicher Menge über,und die Flasch hat wenig Druck in sich.

    Antworten
  • Thomas

    Am besten einfach beim offiziellen SodaStream-Support melden.

    Antworten
  • Maria Friedrich

    Seit vielen Jahren besitze ich den Soda Club/Strdam Sprudler
    Mehrfach erneuert,immer zufrieden. Vor 6 Wochen war nach Jahren wieder ein neuer Sprudler fällig. Nach einmal Sprudeln stellte ich fest, das ist nicht der bisherige!
    Nach genau einer Woche war die Kohlensäure aus!Sprudler zurückgebracht, wahrscheinlich defekt! Neues Gerät bekommen. Neue K. Säure. Nach einer Woche Kohlens. leer!Bisher reichte die K.Säure mindestens 14 Tage im Single Haushalt!
    Innerhalb eines Monats, 4 Fl. Kohlens. verbraucht. Kosten haben sich verdoppelt!!
    Was ist da los, frage ich mich seit Wochen? Heute habe ich im Internet gefunden, Sodastream hat dreh neue Geräte auf den Markt gebracht und das alte Gerät überarbeitet. Ganz toll!
    Fazit: Doppelter K. Säureverbrauch!!!

    Antworten
  • Thomas

    Um welche Version handelt es sich denn? Wir haben uns ja alle drei neuen Geräte von SodaStream angeschaut und bei uns funktionieren die ganz normal wie die vorherigen Versionen auch. Vielleicht ein Defekt am Gerät?

    Antworten