Wassersprudler im Test Testberichte, Vergleiche & Ratgeber

SodaStream Sirup – Welcher Geschmack darf es sein?

SodaStream Sirup - Welcher Geschmack darf es sein?Auch wenn Mineralwasser an sich bereits köstlich schmeckt, möchten viele Benutzer von Wassersprudlern doch ab und zu auch gerne etwas mit Geschmack trinken – das kommt natürlich besonders oft bei Familien mit Kindern vor.

Für solche Fälle hat der Hersteller SodaStream mitgedacht und neben seinen Wassersprudlern auch SodaStream Sirup in verschiedensten Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die für den nötigen Geschmack sorgen sollen. Die Sorten sind dabei recht vielfältig, sodass wir bisher lediglich einen Bruchteil davon testen konnten.

Welche Sorten es insgesamt gibt, und ob diese für Diabetiker geeignet sind oder immer Zucker beinhalten erfahren Sie im folgenden Artikel – inklusive vieler weiterer Informationen.

SodaStream Sirup auf Amazon*

Welche Sorten gibt es?

Es gibt SodaStream Sirup in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen – von diversen Fruchtgeschmäckern bis hin zu eher künstlichen Aromen, die man beispielsweise von Cola oder verschiedenen Energy Drinks kennt.

Insgesamt gesehen gibt es Dutzende verschiedene Sorten des SodaStream Sirup. Wir möchten uns eine Auflistung an dieser Stelle sparen, da die verschiedenen Sorten auf der offiziellen Seite recht übersichtlich dargestellt werden. So viel sei gesagt: Mittlerweile gibt es sogar Bio-Sirup – die israelische Firma hat also an alles gedacht.

Mit oder ohne Zucker?

SodaStream Sirup ist sowohl mit als auch ohne Zucker erhältlich. Bei den Sorten ohne Zucker wird die Süße mit Hilfe von Süßstoff erreicht. Sirup ohne Zucker eignet sich beispielsweise während Diäten, oder wenn man auf seinen Blutzuckerspiegel bzw. allgemein auf die Figur achten muss.

In welchen Varianten gibt es den SodaStream Sirup?

Oftmals werden die Flaschen im 4er Pack verkauft und kosten dann insgesamt knapp über 15,00 Euro. Das heißt, dass man pro Flasche ungefähr 4,00 Euro bezahlt – je nach Angebot. Man sollte beim Kauf auf die enthaltene Menge achten, da entweder 375 ml oder 500 ml enthalten sind.

Außerdem wird vom Hersteller SodaStream ein Mischverhältnis von 1 zu 23 empfohlen. Wir ignorieren diese Angabe allerdings meistens und probieren selbst aus, welche Konzentration uns am besten schmeckt. Manche Leute mögen sicherlich mehr Süße lieber, wohingegen anderen Personen ein leichter Geschmack ausreicht.

Im Endeffekt kommen pro Sirup am Ende ungefähr 12 Liter Wasser mit dem jeweiligen Aroma heraus. Für die Menge lohnt sich der Sirup auf jeden Fall.

Übrigens: Der SodaStream Sirup eignet sich natürlich nicht nur für Mineralwasser, das Sie selbst mit dem Wassersprudler hergestellt haben. Der Sirup kann überall, auch bei gekauftem Mineralwasser, eingesetzt werden.

SodaStream Sirup auf Amazon*

Unsere Bewertung

SodaStream Sirup wurde von Thomas am 10. Oktober 2013 mit 5,0 von 5,0 Sternen bewertet.
Bewertung für SodaStream Sirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.