SodaStream Zylinder: Die Ultimative Anleitung von Austausch bis Pfand

SodaStream Zylinder: Die Ultimative Anleitung von Austausch bis Pfand

Hier siehst Du einen offiziellen SodaStream Zylinder (oben) und einen von DM (unten). Im Prinzip unterscheiden sie sich nur aufgrund des Etiketts.

SodaStream Zylinder sind nichts anderes als Gasflaschen, die Kohlendioxid (CO2) enthalten. In Verbindung mit Wasser entsteht Kohlensäure, die das Prickeln des Sprudelwassers verursacht.

Leere SodaStream Zylinder tauschen

Wenn Deine Gasflasche leer ist, kannst Du sie in zahlreichen Drogerien, Supermärkten und Discountern gegen volle tauschen. Das kostet aktuell in meiner Gegend nur noch 5,99 € (Stand: 23.04.2020, Rhein-Sieg-Kreis). Vorher hat der Austausch jahrelang 7,99 € gekostet.

Wenn Du genau wissen möchtest, wo Du Deine SodaStream Zylinder tauschen kannst, empfehle ich Dir die offizielle Händlersuche von SodaStream. Dort musst Du nur Deine Postleitzahl angeben und erhältst sofort eine Liste mit passenden Läden in Deiner Nähe.

Zusätzliche Zylinder kaufen

Weitere Gasflaschen waren damals das erste Zubehör, das ich für meinen Wassersprudler gekauft habe. Ich fand es extrem nervig, die leere Gasflasche sofort tauschen zu müssen. Warum? Weil ich in der Zwischenzeit kein frisches Sprudelwasser mehr hatte. Ich empfehle daher den Kauf von ein bis zwei weiteren Gasflaschen.

Leider bieten nur sehr wenige Händler Gasflaschen zum Kauf an. Wo Du sicher welche bekommst, ist natürlich Amazon*. Hinweis: Die Preise für zusätzliche Gasflaschen ändern sich im Laufe der Zeit massiv. Von 25 bis 50 € habe ich schon alles gesehen.

Pfand auf SodaStream Zylinder zurückfordern

In der Theorie kannst Du bei der Rückgabe von SodaStream Zylindern keinen Pfand zurückfordern. Es handelt sich dabei nämlich nicht um ein Pfandsystem, sondern um ein Gebrauchssystem.

Mehr Informationen darüber erhältst Du in einem eigenen Artikel zum Thema SodaStream Zylinder Pfand zurück: Gibt es das überhaupt?. Dabei gehe ich auf die Vorteile des Systems ein und zeige Dir, wie Du Deine alten Gasflaschen doch noch zu Geld machen kannst.

Rückgabe von SodaStream Zylindern

Bei der Rückgabe von SodaStream Zylindern kommt es darauf an, welche Art von Gasflasche Du zurückgeben möchtest. Grundsätzlich gibt es zwei Typen von Zylindern:

  • CO2-Zylinder für 60 Liter bestehend aus Aluminium (425 Gramm Füllmenge)
    Solche Zylinder werden von SodaStream zurückgenommen, woraufhin Du sogar einige Euro zurückbekommst. Mehr Infos erhältst Du auf der Website Zylinder-Abgeben.de.
  • CO2-Zylinder für 30 Liter bestehend aus Stahl (290 Gramm Füllmenge)
    Für solche Zylinder gilt das Gebrauchssystem nicht, da es sich hierbei um Dein Eigentum handelt und nicht um das von SodaStream. Entsorgen kannst Du die Stahlzylinder bei jeder Abfallwirtschaft. Der Zylinder fällt unter die Kategorie Altmetall.

Gasflaschen selbst befüllen

Immer mehr Menschen befüllen ihre Gasflaschen selbst. Das kann ich auch verstehen, da der Preis für den Austausch doch recht happig ist.

Was Du dafür brauchst, ist eine große Gasflasche, die Kohlendioxid enthält und einen passenden Adapter. Der Adapter verbindet die große und die kleine Gasflasche miteinander. Über einen Schlauch findet dann der Austausch statt.

Ich persönlich kenne mich damit zur Zeit aber noch nicht aus. Ich werde mich allerdings in naher Zukunft informieren und entsprechende Informationen für Dich bereitstellen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 23. April 2020 aktualisiert.

Über mich

Ich heiße Thomas und betreibe seit 2013 dieses Webprojekt. Ich liebe Sprudelwasser (und somit auch Wassersprudler) und Websites. Wassersprudler-im-Test.de ist daher die logische Konsequenz. Ich erstelle alle meine Ratgeber und Testberichte nach bestem Wissen und Gewissen. Über Feedback freue ich mich immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


  • Henrike Saathoff

    Hallo, ich habe mir einen sodastream im kaufland gekauft und habe aber erst später bemerkt,dass da gar keine Gasflasche in der Verpackung war. Bekommt man die dann doch dazu? Finde aber leider auch den kassenbon nicht mehr, was kann ich tun?

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Henrike! Dann hast du vermutlich ein Umsteiger-Set gekauft. Die sind eigentlich für diejenigen Personen gedacht, die schon einmal einen Wassersprudler hatten, dieser jedoch kaputtgegangen ist. Also entweder fragst du im Kaufland nach, ob du das Umsteiger-Set gegen ein vollständiges Set umtauschen kannst, oder du kaufst dir einen Ersatzzylinder. Eine andere Möglichkeit sehe ich da leider nicht.

    Antworten
  • Sedat

    Hallo habe mir jetzt Soda Stream Easy one touch bestellt.
    Meine erste Frage wäre: Wenn ich ein Ersatzylinder mir zulegen will muss das Orginal Soda Stream sein?
    Zweite Frage: Wenn ich meinen Orginalen Zylinder abgebe damit ich ein volles bekomme, bekomme ich einen Orginalen wieder zurück?
    Bedanke mich im Voraus
    Mfg

  • Thomas

    Hallo Sedat, es muss nicht der originale Zylinder sein. Wichtig ist nur, dass der Zylinder denselben Anschluss hat. Und die SodaStream Zylinder, die man im Laden bekommt, sind immer original. Bei mir in der Gegend zumindest. Macht ja auch Sinn, da diese von SodaStream selbst stammen. Schöne Grüße, Thomas

  • Barbara

    Hallo, habe ich das richtig interpretiert : grüne Gasflasche für Pet-Flaschen und die blauen für die Glasflaschen-Sprudler? Vielen Dank. Lg

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Barbara, die Verpackungen der Ersatzzylinder könnten das vermuten lassen, aber es handelt sich dabei um dieselben Zylinder. Scheinbar gab es im Laufe der Zeit einfach nur ein Wechsel des Designs. Schöne Grüße!

    Antworten
  • Günter Freiberg

    Hallo,
    darf ich den gefüllten Soda Stream Zylinder auf eine Flugreise mitnehmen ?

    Gruß G. Freiberg

    Antworten
  • Thomas

    Hallo, das kann ich nicht zu 100 Prozent sagen. Im Koffer sehe ich allerdings kein großes Problem dabei. Am besten einfach mal am Flughafen bzw. bei der jeweiligen Fluggesellschaft nachfragen. Schöne Grüße!

    Antworten
  • Müller

    Habe mir durch Bekannte ein Qualitätsgerät CY8001 schenken lassen, dass ich auch seit einem 1/2 Jahr benutze. Das Gerät ist vom Globus in Gensingen und entspricht meinem Gebrauch.
    Jedoch habe ich festgestellt, dass der CO2-Zylinder, bis dato seine 60 Liter Mineralwasser trotz nur zwei oder drei Summtönen nicht „einhält“. Durch Aufschreibungen meinerseits komme ich nur auf knappe 40 Liter. Geben Sie mir einen Tipp, wie ich diesen Zylinder besser ausreizen kann.

    Antworten
  • Thomas

    Ich befürchte, dass es da keinen Trick gibt. Entweder die 40 Liter akzeptieren, oder nur einmal kurz drücken, damit weniger CO2 ins Wasser kommt.

    Antworten
  • Czymontkowski

    Hallo und guten Tag,
    Ich bin in Besitz eines Zylinders,ALCO2Jet 100. Wo kann ich den Tausch durchführen. Sicher, es ist schon eine Zeit vergangen, dass ich im Globus_Markt das gute Stück erworben habe.Alle Anfragen ergeben nur Zylinder in 60 Liter.

    Gruß Peter czymontkowski

    Antworten
  • Thomas

    Hallo,

    soviel ich weiß, wurden die 100 Liter Gasflaschen aus dem Verkehr gezogen. Es dürfte also schwer werden, einen Tausch durchzuführen. Die einzige Möglichkeiten, die ich sehe, ist die selbstständige Befüllung per CO2-Adapter mit einer großen Gasflasche, oder aber Sie suchen sich einen Anbieter im Netz. Die letztgenannte Variante wird sich aber aufgrund der Portokosten nicht lohnen – denke ich!

    Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Stromberger Gerda

    Seit Jahren habe ich eine Soda CO2 Kohlensäuere Flasche 50 Liter. Die Marktkauf Kette nimmt mir diese nicht zurück. Nur im Austausch gegen eine Neue.
    Mein alter Sprudler war defekt, und ich kaufte mir einen Neuen. Da war natürlich eine Flasche drin.
    Wo kann ich meine alte Flasche zurückgeben. Es sind ja Pfandflaschen und ich hätte das Pfand gerne wieder. Gerda Stromberger

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Frau Stromberger, ich befürchte, dass Sie dafür kein Geld mehr bekommen werden. Ich bin allerdings nicht die Hersteller. Am besten schauen Sie auf dem Zylinder, zu welchem Hersteller dieser gehört. Den würde ich dann kontaktieren. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • A. Ramirez

    Du findest 7.99 schon happig,genau wie ich.In der Schweiz kostet das selbe 17fr. Das ist happig.

    Antworten
  • Thomas

    Danke für den Vergleich! In der Schweiz ist alles teuer…

    Antworten
  • Petra Heidemann

    Bei unserem Händler kann man die Zylinder nur mit einem Zertifikat umtauschen, dass wohl bei kauf in dem Verpackungskarton war. Leider haben wir die Verpackung+ Zertifikat nicht mehr. Gibt es eine andere Möglichkeit die Zylinder umzutauschen?
    Danke liebe Grüße
    Petra

    Antworten
  • Thomas

    Hey Petra, heißt umtauschen, einen leeren gegen einen vollen Zylinder umtauschen, oder den Zylinder gegen Geld abgeben? Ich habe bisher noch nie etwas von einem Zertifikat mitbekommen und in den zahlreichen Wassersprudlern, die ich schon getestet habe, niemals so etwas gesehen. Am besten kontaktierst Du dafür einfach mal den offiziellen Kundendienst von SodaStream. Oder Du probierst es bei einem anderen Händler. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Harald

    Ich habe vor kurzem über amazon einen Sodastream Play gekauft, der aus Italien geliefert wurde.

    Auf dem Karton steht tatsächlich etwas von einem „beiliegenden Benutzerzertifikat“.
    Dort steht auch, dass der CO2-Zylinder Eigentum der Soda-Club (CO2) SA ist.
    „Er wird Ihnen zu den Bedingungen des Benutzerzertifikats überlassen.“
    Näheres soll im Zertifikat nachzulesen sein.
    Leider ist das Zertifikat in drei Sprachen verfasst, die ich alle nicht verstehe (Italienisch und zwei östliche Sprachen), obwohl die Verpackung und die Anleitung auch Deutsch enthält.

    Auf jeden Fall kann man dem ja entnehmen, dass man den (mitgelieferten) Zylinder gar nicht besitzt. Einen Ersatzzylinder besitzt man aber wahrscheinlich aber schon, denke ich. Soweit ich mich erinnere kostetet der so um 25 EUR (voll).

    Auf dem Zertifikat steht übrigens etwas von 19 EUR. Ich nehme mal an, dass dies der Wert des leeren Zylinders ist.

    Hat vielleicht jemand das Zertifikat (meins ist gelb) in deutscher Sprache? Es müsste eigentlich bei jedem Sodastream-Sprudler dabei sein.

  • Harald

    das Zertifikat war übrigens in der Bedienungsanleitung eingelegt

  • Thomas

    Hey Harald,

    Du hast absolut Recht. Ich habe mir ja nun die neuen Geräte vorgenommen und dort liegt tatsächlich ein solches Zertifikat bei (zu sehen bei den neuen Testberichten von Crystal 2.0, Easy und Power).

    Schöne Grüße,
    Thomas

  • Birgit Charchut

    Der Austausch bei den Stadtwerken kostet nur 5.50 Euro.

    Antworten
  • Beckemper, Udo

    Hallo, mir fehlt beim Gerät unter der Sprudelflasche die herausnehmbare Tropfauffangschale (grau/weißer Sodastream c100)! Wo kann ich dieses Ersatzteil bekommen? Bitte um E-Mail.
    MfrdlGruß
    Udo Beckemper

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Udo, am besten direkt an SodaStream wenden. Ich bin nicht der Hersteller, sondern betreibe lediglich diese Website. Siehe: https://www.sodastream.de/service/#kontakt. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Martina Bresch

    SodaStream ist eine gute Sache wenn die Kosten für das Gas nicht so hoch wären (8,99€).Ich bekomme nur 32 Liter Wasser aufgesprudelt. Ich sehe da keine Ersparnis.

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Martina, mittlerweile kostet der Austausch der Zylinder bei mir in der Gegend nur noch 5,99 €. Damit lohnt es sich schon eher. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Karin Förster

    Ich habe mir vor ca 2 Wochen den Elektrischen Wassersprudler gekauft nach 5× sprudeln war die Flasche leer. Mein Mann und ich sind beide gehbehindert und wir wollten uns die schlepperei mit den Flaschen ersparen.
    Leider finde ich in unserer Nähe keinen Laden der die Zylinder täuscht. Der nächste Laden soll 5km von uns entfernt sein. Das heisst Taxe hin und zurück mit Wartezeiit ca 30.00€

    Leider Wissen wir auch nicht so gut mit dem Internet Bescheid (wir sind beide 77 Jahre alt) vielleicht können sie mir unkompliziert helfen

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Karin,

    haben Sie die Händlersuche schon ausprobiert? https://www.sodastream.de/haendlersuche/

    Ansonsten können Sie ja in den Discountern und Supermärkten, die Sie gut erreichen können, einfach mal nachfragen. Vielleicht bieten manche die Gasflaschen an, obwohl sie nicht im Tool zu finden sind.

    5x sprudeln ist etwas wenig. Das klingt entweder nach einem Defekt, oder aber das Gerät beinhaltet einen Starter-Zylinder, die standardmäßig nur sehr wenig Kohlensäure beinhalten.

    Als Notlösung könnten Sie auch einen Dienst beanspruchen, bei dem Sie die leeren Zylinder postalisch gegen volle austauschen können. Damit haben wir keine Erfahrung, aber ein Blick schadet ja nicht. Zum Beispiel https://shop.sodabaer.de/co2/tauschen-wiederbefuellen/

    Ich hoffe, dass Sie eine Lösung finden!

    Schöne Grüße,
    Thomas

    Antworten
  • Rüdiger M.

    Das Problem im Moment ist, dass der zusätzliche Ersatz Zylinder aktuell nicht verfügbar ist, also nicht bestellt werden kann. Mal schauen, wie lange der Zustand andauert. Ansonsten bereuen wir die Anschaffung auf gar keinen Fall. Ein tolles Produkt, das uns alle zum Gewässerschutz anhalten sollte, um diese Ressource aus dem Wasserhahn langfristig nutzen zu können.

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Rüdiger, ich bin mir mittlerweile sicher, dass das vor allem an der Sommerzeit liegt. Die Menschen trinken dann einfach mehr Wasser bzw. kommen durch das Schleppen der Wasserkisten auf den Trichter, dass ein Wassersprudler praktischer ist. Ich bin gespannt, ob es diesen Sommer wieder der Fall sein wird. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Hans-Joachim Hoffmann

    Hallo, ich habe Heute versucht, einen Zylinder bei Penny zu tauschen. Das haben sie verweigert, weil ich die Kunststoffkappe nicht auf dem Zylinder hatte. Man sagte mir, das sie diese Zylinder nicht mehr annehmen dürfen. Stimmt das.

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Hans-Joachim, die weiße Kappe ist meiner Meinung nach Müll. Die werfe ich immer weg, wenn ich den Zylinder frisch einsetze. Habe noch nie davon gehört, dass die Kappe beim Umtausch drauf sein muss. Hatte ich auch noch nie und die Kartusche wurde immer umgetauscht. Meine Meinung: Die entsprechende Person hatte einfach keine Ahnung. Das ist übrigens in vielen Läden der Fall. Häufig reagieren Kassiererinnen, als hätte sie noch nie von den Gasflaschen gehört. Am besten in einem anderen Laden probieren. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Matthias Schaumann

    Hallo,

    kann mir jemand das Leergewicht eines 60 l CO2-Zylinders verraten?

    Danke

    Matthias

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Matthias,

    ich habe mal nachgewogen: Ein leerer 60 Liter Zylinder wiegt bei mir 755 Gramm.

    Schöne Grüße
    Thomas

    Antworten
  • Gesine Albrecht

    Das stimmt nicht, das es nie einen Pfand gab. Es gab 15,-€ Pfand zurück,… Bis der Hersteller merkte, das ihm für diesen Pfandbetrag BilligImitate untergejubelt wurden.
    Und wie es nun so ist, müssen alle darunter leiden,die ihre Co2 Flaschen nicht mehr brauchen oder zu viele haben,da es neue Systeme inclusive gibt.

    Antworten
  • Thomas

    Das wusste ich auch noch nicht, danke für den Kommentar!

    Antworten
  • Blaubär

    Die Ersparnis ist sicher bei Selbstabfüllung vorhanden, aber man darf nicht vergessen, daß man erstmal ca 130 Euro beim Erwerb der Gasflasche bezahlen muss. Erst dann bekommt man z. B. bei Hornbach die Befüllung.

    Antworten
  • Thomas

    Das stimmt. Da muss man schon leidenschaftlicher Wasserkonsument sein und über Jahre hinweg selbst sprudeln. Bei mir hätte es sich sicherlich schon gelohnt. ;) Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Björn Lauterbach

    Das stimmt nicht ganz!
    Hornbach bietet CO2 Flaschen für 135 € an. Die muß man in der Tat zahlen, aber sie sind nur Pfand, den man zurückbekommt wenn man die Gasflasche wieder abgibt.
    Der Vorteil dieses „Gebrauchsystem“ ist der, dass man nicht selber für die TÜV Plakette sorgen muß, die alle 10 Jahre fällig ist.
    Einige Anbieter von CO2 Adaptern wollen einem gerne auch die Gasflasche mit verkaufen. Damit hat man aber nicht nur das TÜV-Problem, sondern muß dann auch noch einmal jemanden suchen, der die Flasche akzeptiert und auffüllt.

    Antworten
  • Björn Lauterbach

    Ich habe mich getraut einen CO2 Adapter (25 Euro) und eine 10 kg CO2 Gasflasche vom Baumarkt (CO2 Füllung: 27 Euro) zu besorgen.
    Da die meisten Gasflaschen kein Steigrohr haben, muss man sie auf den Kopf stellen um den Gaszylinder des Wassersprudlers mit flüssigem CO2 zu befüllen. Das ganze dauert dann aber nur 30 Sekunden und der Gaszylinder ist wieder voll.
    Anmerkung: SodaStream versucht die Selbstbefüllung durch ein „Sicherheitsventil“ an ihren Flaschen zu verhindern, da ihnen damit ein sehr lukratives Geschäft verlorengeht.
    Dieses „Sicherheitsventil“ kann die Selbstbefüllung aber nicht verhindern, man muß die Gasflasche nur ganz langsam aufdrehen, um ein Schliessen des Ventils zu verhindern.

    Antworten
  • Thomas

    Danke für den wertvollen Kommentar. Ich glaube, ich sollte mich auch langsam mal mit dem Thema Selbstbefüllung beschäftigen und hier eine detaillierte Anleitung mit Bildern einbauen. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Sigismund

    Ich habe ein altes Soda-Club Gerät. Da scheint eine soeben neu beschaffte Sodastream-CO2-Flasche nicht zu passen. Kann das sein?

    Antworten
  • Thomas

    Das kann sehr gut sein, da früher auch gerne mal andere Größen verwendet wurden. Mittlerweile sind aber – so viel ich weiß – alle Zylinder auf 425 Gramm CO2 bzw. 60 Liter Mineralwasser genormt. Schöne Grüße, Thomas

    Antworten
  • Carsten

    Hallo,

    können Sie mir sagen, ob es einen Adapter gibt, um 290g Zylinder an Geräten zu betreiben, die für 425g Zylinder vorgesehen sind?

    Danke
    Carsten

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Carsten,

    davon weiß ich leider nichts. Eine Recherche hat leider auch kein Ergebnis geliefert. Was Adapter angeht, gibt es eigentlich nur solche, um Kohlendioxid von großen Gasflaschen auf 425 Gramm Zylinder umzufüllen. Damit spart man sich den Umtausch von leer auf voll und einiges an Geld.

    Schöne Grüße
    Thomas

    Antworten
  • Marco

    Hallo,
    ich habe noch von einem alten Wassersprudler eine ca. 20 Jahre alte Kohlensäurekartusche (gefüllt). Wie kann man diese entsorgen? In den neuen Sprudler passen diese nicht rein.

    Vielen Dank.
    Beste Grüße,
    Marco.

    Antworten
  • Thomas

    Hallo Marco,

    schau einfach mal in diesen Artikel rein: https://www.wassersprudler-im-test.de/sodastream-zylinder-rueckgabe/

    Schöne Grüße,
    Thomas

    Antworten